Kraniche

Ihre Haltung und Zucht

Der Brolgakranich

Lateinischer Name: Grus Rubicunda

Status: ca. 25.000 Stück. Cites/EU Doc. II/B

Verbreitung: Nord, West und Südaustralien

Gelege: 2 schmutzigweiße Eier, Durchschnittliches Gewicht  gr, Brutdauer ca.30 Tage.

Frisch geschlüpftes Brolgaküken und 2. Ei

1,1 (1,0 links)Brolga mit Küken und Ei am Nest

 

Brolgakranich

Brolgakranich Kopfportrait. Gut sichtbar der Unterschied zum Saruskranich der viel mehr Rot hat mit weißem Abschluß und keine Kehllappen

 1,1 Brolgakraniche mit Spaltfußgänsen in Australien